Fruchtinsel Banholzer Reichenau
Fruchtinsel Banholzer Reichenau

Unser Hof, der Rasthof, im Jahre 1960, als der Hof noch landwirtschaftlich geprägt war. Erst in den 60er Jahren erfolgte die komplette Umstellung auf Gemüsebau. In alten Büchern ist zu lesen, das der Hof um das Jahr 1000 erbaut wurde und sich damals ein Frauenkloster darin befand.

Die Gründer unseres Gemüsebetriebes waren Maria Wurz und August Wurz.

Von Gemüseanbau auf der Insel ist in alten Unterlagen schon um 1850 die Rede.

Der Gemüsebau auf der Reichenau hat eine lange Tradition und hat sich aus dem Weinbau entwickelt.

Unsere Gärtnerei

Unsere Gärtnerei aus der Vogelperspektive.

Wir bewirtschaften  1,3 ha Glashäuser und 5 ha Freifläche.

Seit 2011 verkaufen wir einen kleinen Teil unseres Gemüses am Verkaufstand an der Inseleinfahrt und in unserem Laden in der Schwaketenstraße in Konstanz. Mittlerweile ist auch unser Gemüse in Hagnau am Bodensee erhältlich. Beschäftigt sind neben unserer Familie zwischen drei bis sieben Mitarbeiter.

Die Salaternte ist in vollem Gange. Wir ernten behutsam und in Handarbeit für Sie.

Wintersaison in unserer Gärtnerei: Feldsalaternte 

Radieschenzeit

Von Mai bis November gibt es bei uns eigene Tomaten.

Aktuelles

Mit diesem Internetauftritt stellen wir Ihnen unseren Laden in Konstanz,unseren Hofladen in 88709 Hagnau, den Stand auf der Insel Reichenau,und unseren Gemüsebaubetrieb auf der Reichenau vor.

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

ÖFFNUNGSZEITEN :

Unser Gemüsestand auf der Reichenau ist von März - November, Montag bis Samstag von 9.00 Uhr -19.00 und Sonntags von 10.30 Uhr- 18.30 Uhr für Sie geöffnet.

 

In Hagnau: Täglich von 9:00-18:00

 

 

In der Schwaketenstrasse Konstanz sind wir Mo -Fr. von 9.00-18.00 Uhr, Samstags von 8.00-16.00 und Sonn-und Feiertags von 10.00-13.00 Uhr für Sie da.